Brechtechnik

Robust | Patentiert | Einzigartig

NEUSON - THE STANDARD

MIT HYDRAULISCHEM ÜBERLASTSYSTEM

Patentierte Technik mit automatischem Überlastmechanismus, der Verstopfungen weitestgehend verhindert und nicht brechbares Material ohne Schäden verarbeitet.

Vorteile

Über einen Umlenk-Mechanismus wird die im Backenbrecher auftretende Belastung bei Störstoffen (nicht brechbares Aufgabegut wie z.b. Metall) in den Rahmen und in die nach der Gelenkplatte angeordneten Hydraulikzylinder abgeleitet.

Durch die Absicherung über die hydraulischen Druckzylinder wird der Backenbrecher unempfindlich gegenüber Störstoffen, selbst bei minimaler Spalteinstellung.

Durch die aufwärtsgerichtete Gelenkplatte entsteht in der Brechkammer eine 4 fach-Bewegung. Der Brecher schließt im Einlaufbereich und schiebt das Brechgut in die Brechkammer. Aus dieser aggressiven Bewegung hat er ein wesentlich besseres Einzugsverhalten als herkömmliche Backenbrecher.

Der Brecher schließt im Auslaufbereich und schiebt das Brechgut nach oben in die Brechkammer zurück, dadurch kommt es zu einem Nachbrechen, das Brechgut wird besser zerkleinert und man erhält ein kubisches Endkorn. Es ist sogar möglich abhängig vom Eingangsmaterial ein Endkorn von 0/65 mm mit 5% Überkornanteil in nur einem Arbeitsschritt zu erzeugen.

Erleben sie the Standard

Informieren Sie sich jetzt über unseren
mobilen Backenbrecher mit hydraulischem Überlastsystem
+43 / (0) 732 90 400

Einsatzgebiete

Beim Recycling von Schlacke ist in den enthaltenen unbrechbaren Materialien (Eisen, Stahl,…) das grösste Problem zu sehen. Bei herkömmlichen Brechern verursachen Blockaden in der Brechkammer oft schwere Schäden. Neben den Reparaturkosten ist möglicherweise mit mehrtägiger Stillstandszeit zu rechnen.

Der Backenbrecher ST01BB mit seiner hydraulischen Überlastsicherung hält diesen enormen Kräften stand, womit wirtschaftliches Recycling dieser Problemstoffe erst möglich wird.

  • Hochofenschlacke
  • Stahlwerksschlacke
  • Elektroofenschlacke
  • Aufarbeitung von Altdeponien
  • Brechen von Chrom
  • Sonstige schwierige Materialien

Technische Daten

  • Einlauföffnung  |  1100 x 720 mm
  • Hydraulische Spaltverstellung  |  20 bis 350 mm
  • Aufgabegrösse | bis 800 x 600 x 400 mm
  • Max. Stahlkern | 400 mm
  • Endkorn  |  ab 0/65 mm mit 5% Übergröße in einem Arbeitsschritt möglich (abhängig vom Eingangsmaterial)
  • Durchsatzleistung  |  bis 300 to / h abhängig vom Eingangsmaterial
  • Transportabmessungen  |  15200 x 3000 x 3500 mm
  • Gewicht  |  52 to
  • Varianten  |  raupenmobil oder stationär
  • Antrieb  |   raupenmobil mit Dieselmotor / stationär mit Drehstrommotor möglich
  • Installationsaufwand  |  einfache Implementierung in bestehende Schlackeaufbereitungsprozesse

Weltweit im Einsatz

Der Neuson "The Standard" Backenbrecher ist weltweit für namhafte Unternehmen im Einsatz. Hier finden Sie einige Impressionen und Videos.

Videos

Unternehmen

Mit laufenden Investitionen und dem modern ausgestatteten Fertigungsbetrieb in Linz zählt die Neuson Hydrotec GmbH zu den führenden heimischen Unternehmen im österreichischen Antriebstechnik- und Lohnfertigungsbereich für mobile und stationäre Anwendungen.
Unser klar definiertes Ziel ist es, die Produkt- und Fertigungsqualität kundenorientiert kontinuierlich zu verbessern und einer der internationaler Top-Player im Bereich Hydraulikzylinder zu werden.

Für unsere mobilen und stationären Lösungen gilt:

  • Herausragend in Sachen Antriebstechnik
  • Rasch in Realisierung und Umsetzung
  • Präzise in Fertigung und Montage
  • Kompetente und verlässliche Betreuung